„Zeitschriften in die Schulen“: Das Urselbach-Gymnasium ist dabei!

Leseförderungsprojekt von Stiftung Lesen, Bundesverband Deutscher Buch-, Zeitungs- und Zeitschriften-Grossisten e.V. und Verband Deutscher Zeitungsverleger e.V. startet in neue Runde

Oberursel, 24.03.2015. Nach Ostern kommen die Zeitschriften! Im Rahmen des Leseförderungsprojekts „Zeitschriften in die Schulen“ erhalten rund 16.300 Klassen nach den Osterferien einen Monat lang ein kostenloses Zeitschriften-Paket samt methodisch-didaktischer Anregungen für den Einsatz im Unterricht. Mit dabei: Die Klassen 5a und 6a des Urselbach-Gymnasiums in Oberursel.

Musik, Theater und Lebkuchen – Weihnachtsfeier im Urselbach-Gymnasium

Wie bereits im letzten Jahr trafen sich am Nachmittag des letzten Schultags vor Weihnachten Schüler, Eltern und Lehrer in der Aula des Urselbach-Gymnasiums, um gemeinsam die Weihnachtszeit einzuläuten. Entspannt, fröhlich und gesellig ging es bei einem kleinen Weihnachtsprogramm, Kaffee und Kuchen zu.

Aufgeregt waren die Schüler der 5. und 6. Klasse vor ihrem großen Auftritt vor den Eltern und Lehrern des Gymnasiums. Wochenlang hatten sie für diesen Tag geprobt, Ideen eingebracht und gebastelt. Dann war es endlich soweit. Sogar der Bürgermeister der Stadt Oberursel, Herr Brum, war gekommen, um den Schülern zuzusehen.

Weihnachtsbasteln

Dass Weihnachten vor der Tür steht, ist auch in den Räumlichkeiten des Urselbach-Gymnasiums überall spürbar. Im Foyer begrüßt ein festlich geschmückter Weihnachtsbaum die Besucher; Märchen, Gedichte und Weihnachtslieder erklingen in den Räumen; im Sekretariat leuchtet der Adventskranz.

Gesundes Frühstück: Fit für den Schultag

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, die man auf keinen Fall auslassen sollte. Um reibungslos funktionieren zu können, braucht der Körper eine große Menge gesunde Energie. Daher schloss die Methodenwoche unserer Fünft- und Sechstklässler mit einem gesunden Frühstück ab, das unter der Leitung der Klassen- und Biologielehrerin Frau Runzheimer und der Klassenleiterin Frau Kutluata von den Schülerinnen und Schülern selbst vorbereitet wurde.

Der Besuch des Galli Theaters

Der Besuch des Galli Theaters war für die Schülerinnen und Schüler des Urselbach-Gymnasiums zum Abschluss des Schuljahres ein weiteres aufregendes Ereignis.

Das altbekannte Märchen „Rumpelstilzchen“ hatte mit dem englischen Titel „Rumpelstiltskin“ das Interesse der neugierigen Schüler geweckt. Und so machte sich die Klasse 5a am 15.07.2014 auf den Weg nach Frankfurt, um ein paar aufregende Stunden im bekannten Galli Theater zu verbringen. Zudem standen diesmal nicht die Schauspieler, sondern die Fünftklässler im Rampenlicht.