Primary Structures - Meisterwerke der Minimal Art

Urselbach Gymnasium Museumsbesuch

Im Juni besuchte die Klasse 7a im Rahmen des Kunstunterrichts die Ausstellung Primary Structures im Museum für Moderne Kunst, dem MMK II, in Frankfurt am Main. Die Ausstellung zeigte auf geometrische Grundstrukturen reduzierte Werke verschiedener Künstler, die auch durch ihre Anordnung im Raum ihre Wirkung entfalteten. Die Objekte und Skulpturen ermöglichten dadurch verschiedene Ansichten je nach Betrachterstandpunkt. In Kleingruppen fanden die Schüler ungewöhnliche Perspektiven auf die Werke im Museum und hielten diese fotografisch fest. Die Fotografien wurden untereinander ausgetauscht und die abgebildeten Werke gesucht. In der anschließenden Führung sprachen die Schülerinnen und Schüler über „ihre“ Werke und die fotografischen Betrachterstandpunkte wurden nachvollzogen.