Deutsch-Förderkurs

Sprache ist das wichtigste Kommunikationsmedium in zwischenmenschlichen Beziehungen. Sie fungiert nicht nur als ein Mittel der Welterfassung, sondern übernimmt eine zentrale Rolle in der Wirklichkeitsvermittlung. In diesem Zusammenhang leistet das Fach Deutsch einen wesentlichen Beitrag zur sprachlichen Entwicklung der Schülerinnen und Schüler. Die Erweiterung und Vertiefung der sprachlichen Kompetenzen öffnet Horizonte und ermöglicht den bewussten und differenzierten Sprachgebrauch. Somit lernen Schülerinnen und Schüler sich sach-, situations- und adressatengerecht zu artikulieren.

Mit unseren Deutschförderkursen bieten wir den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre sprachlichen Fertigkeiten zu stärken und den Kompetenzaufbau in der deutschen Sprache zu entwickeln.

Der Förderkurs ist für die Klassenstufen 5 und 6 verpflichtend, ab der Klassenstufe 7 individuell wählbar. In der 5. Klasse wird neben Übungen zu Ausdruck und Grammatik in erster Linie die Rechtschreibung trainiert. Die Schüler erhalten individuell auf ihre Bedürfnisse zusammengestellte Übungen zur Festigung und Anwendung von Rechtschreibregeln und Rechtschreibstrategien. In der 6. Klasse liegt das Hauptaugenmerk auf dem Verstehen und Bearbeiten von Sachtexten, da diese Kompetenz in allen Fächern benötigt wird. Die Schüler üben, einzelne und verteilte Informationen in Texten zu finden, Beziehungen zu erkennen, Bedeutungen zu erschließen und Schlussfolgerungen zu ziehen sowie diese sprachlich angemessen und der Aufgabenstellung entsprechend zu äußern.